Presse-Bereich der
Karlsruhe Marketing und Event GmbH

Bei Rückfragen kontaktieren Sie bitte:

Philipp Schätzle

Projektleiter | Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Tel.: Tel.: +49 721 782045-260

Fax: Fax: +49 721 782045-999

Pressemitteilungen

Pressemitteilung 1. September 2021

Geschichte hautnah erleben – grenzüberschreitend im Herzen Europas

Tag des offenen Denkmals am 12. September / Kooperation mit Frankreich

Jedes Jahr im September erlaubt der bundesweite Tag des offenen Denkmals spannende Einblicke hinter alt-ehrwürdige Fassaden. Dass es sich gar nicht so selten tatsächlich nur um „Fassaden“ handelt und vieles auf den zweiten Blick ganz anders ist als der erste Schein vermittelt hat, steht mit dem diesjährigen Motto „Sein & Schein – in Geschichte, Architektur und Denkmalpflege“ im thematischen Mittelpunkt des Denkmaltags. Endlich wieder live vor Ort laden am 12. September rund 70 Denkmale in Karlsruhe und der KulturRegion unter Koordination der KME Karlsruhe Marketing und Event GmbH zur Besichtigung ein – natürlich unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregelungen.

Zur Pressemitteilung als PDF

Pressemitteilung 30. August 2021

Skandinavisches Duell im Weitsprung der Männer bei „Karlsruhe springt"

Mehr als 20 Karlsruher Vereine präsentieren sich bei „Sport in der City“ / Zutritt zu „Karlsruhe springt“ nur mit 3G-Regel / Live bei Baden TV sowie im Live-Stream

Auf ein skandinavisches Duell dürfen sich die Besucherinnen und Besucher am 4. September bei „Karlsruhe springt“ freuen. Mit Ingar Kiplesund trifft der norwegische Rekordhalter im Weitsprung (8,10 Meter) auf seinen Landsmann und Silbermedaillengewinner der U23-Europameisterschaften 2021, Henrik Flåtnes. Der 24-jährige Kiplesund hat zudem zwei Meistertitel im Freien (2019 und 2016) sowie zwei Titel in der Halle (2020 und 2017) zu Buche stehen. Neben Silber bei der U23-EM in Tallinn sicherte sich der erst 19-jährige Flåtnes 2020 bei den nationalen Meisterschaften mit 7,62 Meter zudem den Meistertitel – übrigens vor Kiplesund. Nun kommt es in Karlsruhe zum erneuten Duell der beiden Norweger und man darf gespannt sein wer dieses Mal die Nase vorne hat.

Zur Pressemitteilung als PDF

Pressemitteilung 25. August 2021

„Karlsruhe springt“: Olympisches Flair auf dem Karlsruher Marktplatz

Mit Kylypko, Sutej und Zhuk drei Olympia-Finalistinnen am Start / Zutritt nur mit 3G-Regel / Karlsruher Vereine präsentieren ihre Sportarten bei "Sport in der City"

Ein Hauch von Olympia wird am 4. September über den Karlsruher Marktplatz wehen. Denn mit der Ukrainerin Maryna Kylypko, Tina Sutej aus Slowenien sowie Iryna Zhuk aus Belarus werden drei Finalistinnen der diesjährigen Olympischen Spielen von Tokio bei „Karlsruhe springt“ im Rahmen von „Sport in der City“ im Stabhochsprung-Wettbewerb der Frauen an den Start gehen. Sowohl Kylypko als auch Sutej sicherten sich mit übersprungenen 4,50 Meter und gleichen Fehlversuchen gemeinsam den fünften Platz im Olympiastadion von Tokio. Hinzu gesellt sich die 28-jährige Iryna Zhuk, die im olympischen Finale ebenfalls die 4,50 Meter übersprang, aufgrund von mehr Fehlversuchen allerdings auf Platz acht landete.

Zur Pressemitteilung als PDF

Pressemitteilung 23. August 2021

DAS SCHLOSSLICHTSPIELE Light Festival bringt Leben in die Karlsruher City

„Das Leben in die Hand nehmen“: Unter diesem Motto ist das SCHLOSSLICHTSPIELE Light Festival Karlsruhe erfolgreich gestartet. „Wir sind glücklich und erleichtert“, sagt Martin Wacker, Geschäftsführer der Karlsruhe Marketing und Event GmbH. „Unser dezentraler Ansatz geht auf. Mein großer Dank geht dabei an unsere Besucherinnen und Besucher, die gut informiert zu tausenden gekommen sind und mit Abstand und Rücksicht Projektionen und Illuminationen genossen haben. Wir haben zahllose positive Rückmeldungen bekommen von Menschen, die das Angebot angenommen und sich aufgemacht haben, unsere Stadt in einem anderem Licht zu erleben. Gemeinsam haben wir alle das Leben in die Hand genommen und in die Stadt zurückgebracht“, so Martin Wacker weiter.

Zur Pressemitteilung als PDF

Pressemitteilung 12. August 2021

Mit dem SCHLOSSLICHTSPIELE Light Festival leuchtet Karlsruhe bis in den Oktober hinein

In einer Woche, am 18. August, startet das SCHLOSSLICHTSPIELE Light Festival Karlsruhe. An elf verschiedenen Orten der Innenstadt werden bis zum 3. Oktober allabendlich verschiedene Lichtinstallationen und Illuminationen zu sehen sein. Ein Spielort des Light Festivals ist das Schloss mit den SCHLOSSLICHTSPIELEN Karlsruhe. „Nach einem Jahr im virtuellen Raum kehren die SCHLOSSLICHTSPIELE wieder auf die Fassade unseres einzigartigen Karlsruher Schlosses zurück. Unter dem Motto ‚Das Leben in die Hand nehmen‘ zeigen sie, dass wir wieder nach Chancen des analogen Lebens greifen“, sagt der Karlsruher Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup im Rahmen einer Pressekonferenz.

Zur Pressemitteilung als PDF

Pressemitteilung 28. Juli 2021

Zugabe im Kulturzelt: Nach den Theatern heißt es „Bühne frei“ für Jazz, Tanz, Zirkus und Kabarett in der „Klotze"

Den ganzen Juli über teilten sich zehn Karlsruher Theater die Bühne im Kulturzelt in der Günther-Klotz-Anlage und spielten insgesamt 37mal vor oft ausverkauftem Zelt. Wenn am 1. August der letzte Theater-Vorhang fällt, dann öffnet sich das Zelt für weitere Kunstformen: Musikalisches Kabarett, moderner Jazzdance, indische Tänze, Zirkuskunst und Akrobatik sowie ein kleines und feines Jazzfestival sorgen bis Mitte August für weitere kulturelle Erlebnisse im besonderen Ambiente in der Günther-Klotz-Anlage.

Zur Pressemitteilung als PDF

Pressemitteilung 27. Juli 2021

"Das Leben in die Hand nehmen" ist das Motto der SCHLOSSLICHTSPIELE Karlsruhe 2021

In vier Wochen ist es soweit, die SCHLOSSLICHTSPIELE Karlsruhe feiern ihre Rückkehr ans Schloss – jedoch anders als gewohnt und nicht ohne auch weiter im digitalen Raum zu verbleiben. Unter dem Motto „Das Leben in die Hand nehmen“ präsentieren vom 18. August bis 3. Oktober die Stadt Karlsruhe und das ZKM I Zentrum für Kunst und Medien Projection Mappings internationaler Künstlergruppen.

Zur Pressemitteilung als PDF

Pressemitteilung 26. Juli 2021

Beim Tag des offenen Denkmals am 12. September geben Karlsruhe und die Region seltene Einblicke in die Vergangenheit

Erstmals zusätzliche französische Führungen / Videowettbewerb läuft noch bis 20. August

Unter dem Motto „Sein & Schein in der Geschichte, Architektur und Denkmalpflege“ findet in diesem Jahr, am Sonntag, 12. September, der Tag des offenen Denkmals statt. Auch in Karlsruhe und der KulturRegion werden wieder viele Akteurinnen und Akteure aus der Denkmalpflege ihre Schmuckstücke präsentieren oder Einblicke in verborgene Gemäuer gewähren.

Zur Pressemitteilung als PDF

Pressemitteilung 19. Juli 2021

Statt in der Klotze: DAS FEST Karlsruhe sorgt am Wochenende dezentral für Livemusik

DAS FEST spezial auf der Kulturbühne Karlsruhe / DAS FEST Classique miniature unterwegs in der City

Zum zweiten Mal bleibt es in der Günther-Klotz-Anlage still: Kein VorFEST, kein DAS FEST. Es sind schwierige Zeiten, aber auch nicht ohne Hoffnung, denn DAS FEST ist ja schon den ganzen Sommer unterwegs. Mit dem DAS FEST Citymobil bringt es Musik und Kultur an Samstagen auf die Plätze der Karlsruher City und nun am eigentlichen DAS FEST-Wochenende ist es mit „Classique miniature“ und in einem Spezialauftrag unterwegs.

Zur Pressemitteilung als PDF

Pressemitteilung 16. Juli 2021

Karlsruher Innenstadt steht ganz im Zeichen des Sports

"Karlsruhe springt" verwandelt den Marktplatz in ein Freiluftstadion / Präsentationsgelegenheit für Vereine und Sportarten bei "Sport in der City"

Alle Sport-Fans sollten sich am ersten September-Wochenende nichts vornehmen. Und auch Sportvereine und Abteilungen, die ihr Angebot und Können präsentieren wollen, sollten den Termin rot markieren und sich schnell beim Schul- und Sportamt (sport_at_sus.karlsruhe.de) melden, denn bei „Sport in der City“ steht der 4. September in der Karlsruher Innenstadt ganz im Zeichen des Sports. Spektakulär wird es im Herzen der Stadt zugehen – nämlich auf dem Marktplatz. Zwischen Pyramide, Rathaus und Stadtkirche findet dort ab dem Nachmittag mit „Karlsruhe springt!“ ein Springer- Leichtathletikevent statt. Die Frauen werden dabei im Stabhochsprung an den Start gehen, bei den Männern darf man sich auf Weitsprung der Extraklasse freuen.

Zur Pressemitteilung als PDF

Pressemitteilung 15. Juli 2021

Halbzeit im Theaterzelt: Publikum und Akteure begeistert

Zwischenbilanz nach den ersten 19 Abenden fällt durchweg positiv aus

Insgesamt zehn Karlsruher Theater teilen sich derzeit eine ganz besondere Bühne – und das mit sehr guter Resonanz: Das Theaterzelt im Rahmen von „Kultur in der Klotze“ kann nach den ersten zwei Wochen eine äußerst positive Halbzeit-Bilanz ziehen. Rund 3.000 Karten wurden bislang verkauft, acht von 19 Aufführungen waren gar restlos ausverkauft. Auch in der zweiten Juli-Hälfte sind einige Stücke bereits jetzt schon nahezu ausgebucht, es gibt aber (noch) Tickets für alle Aufführungen.

Zur Pressemitteilung als PDF

Pressemitteilung 15. Juli 2021

Klima, Umwelt und Corona: Cartoon-Pop-Up in der Hebelstraße widmet sich den Themen der Zeit

Cartoons und Trickfilme von fünf Künstlerinnen und Künstlern aus Karlsruhe, Mannheim und München sind bis Mitte August zu sehen. Der Eintritt ist frei.

Ein derzeit leerstehendes Ladengeschäft in der Hebelstraße 21 (zwischen Marktplatz und Friedrichsplatz) in der Karlsruher Innenstadt wird ab Samstag für drei Wochen zur Pop- Up-Galerie für alle Comic- und Cartoon-Fans. Auf Initiative des mehrfach ausgezeichneten Karlsruher Cartoonisten Steffen Butz lädt „Cartoon-Schrägstrich- Motion“ zum Besuch der multimedialen Cartoon-Ausstellung ein, die sich mit aktuellen und brandheißen Themen befasst: Der Schwerpunkt der fünf Künstlerinnen und Künstler, die aus Karlsruhe, Mannheim und München stammen, liegt dabei auf Klima, Umwelt und Corona – aber auch andere Themen werden von den Künstlerinnen und Künstlern pointiert aufgegriffen. Cartoons und Trickfilme werden außerdem per Rückprojektion auf die Schaufensterscheibe projiziert, so dass die Werke auch von der Straße aus zu sehen sind.

Zur Pressemitteilung als PDF

Pressemitteilung 4. Juli 2021

Mit Abstand und Rücksicht: Karlsruhe feiert ein FEST DER SINNE und der badischen Lebensfreude

Die Karlsruher Innenstadt lebt wieder auf: Beim FEST DER SINNE lockten am Wochenende vielfältige Märkte und unterhaltsame Attraktionen die Menschen in die City. Dank Hygienekonzepten und einem dezentralen Programm, das die Aktionen in der gesamten Innenstadt verteilte, erlebte Karlsruhe ein fröhliches und gut besuchtes Fest für alle Sinne. Der erste verkaufsoffene Sonntag des Jahres bescherte auch dem Einzelhandel eine ordentliche Kundenfrequenz. 

„Die Besucherinnen und Besucher haben sich vorbildlich verhalten“, sagt Martin Wacker, Geschäftsführer der KME Karlsruher Marketing und Event GmbH. „Die Akzeptanz für unsere Hygienekonzepte und die AHA-Regeln war zu jeder Zeit gegeben. Man hat gemerkt, dass die Menschen ebenso wie wir sehr froh sind, dass es endlich wieder Kultur und Erlebnisse in der Innenstadt gibt“, so Wacker weiter.

Zur Pressemitteilung als PDF

Pressemitteilung 25. Juni 2021

FEST DER SINNE: Dezentrale Genuss- und Erlebnisreise durch die Karlsruher Innenstadt

Mit Abstand und Rücksicht sicher Genießen, Schlemmen und Schlendern

Am 3. und 4. Juli feiert Karlsruhe die badische Lebensfreude: Außergewöhnliche Situationen erfordern neue Konzepte, und so lädt das FEST DER SINNE die Besucherinnen und Besucher in diesem Jahr dezentral und mit einigen Änderungen zur farbenfrohen Reise durch die Genuss- und Farbwelten der grenzüberschreitenden Region. Zum ausgiebigen Bummeln und Shoppen ist der Sonntag in der Karlsruher Innenstadt und in Durlach verkaufsoffen.

Zur Pressemitteilung als PDF

Pressemitteilung 21. Juni 2021

Karlsruhe klingt: "music to go" zieht durch die City

Karlsruher Innenstadt wird am Samstag zur Freiluftbühne für Live-Musik

Samba-Rhythmen in der Fußgängerzone, donnernde Posaunen auf dem Marktplatz und swingende Saxofon-Klänge neben der Kirche: „Karlsruhe klingt – music to go“ ist zu einer beliebten sommerlichen Tradition in Karlsruhe geworden. Am Samstag, 26. Juni 2021, bringen wieder über 100 Studierende und Dozierende der Hochschule für Musik Karlsruhe die Rhythmen aus dem Konzertsaal auf die Straße zu den Menschen und verwandeln die Karlsruher Innenstadt in eine melodische, dezentrale Freiluftbühne.

Zur Pressemitteilung als PDF

Pressemitteilung 15. Juni 2021

Die SCHLOSSLICHTSPIELE Karlsruhe kehren ab dem 18. August ans Karlsruher Schloss zurück

Nach ihrem Aufbruch in den virtuellen Raum mit der digitalen Edition 2020 kehren die SCHLOSSLICHTSPIELE Karlsruhe 2021 wieder auf die barocke Fassade des Karlsruher Schlosses zurück. Vom 18. August bis zum 3. Oktober werden dann unter anderem jene Projection Mappings im Herzen von Karlsruhe erstrahlen, die im letzten Jahr Wohnzimmer weltweit erhellten und in Zeiten starker Kontaktbeschränkungen für Gemeinschaftserlebnisse sorgten.

Zur Pressemitteilung als PDF

Pressemitteilung 11. Juni 2021

Kultur in der Klotze: „The New Peter Lehel Quartet“ macht mit Jazz und Blues den Auftakt zum Kulturprogramm im Zelt

Mit neuer Besetzung eröffnet der Karlsruher Jazzmusiker und Träger des Jazzpreis Baden-Württemberg Peter Lehel die Kultursaison in der Karlsruher Günther-Klotz- Anlage. Am 20. und 21. Juni steht „The New Peter Lehel Quartet“ auf der Zeltbühne und sorgt mit modernen Jazz- und Blues-Arrangements für sommerliche Live- Erlebnisse in der beliebten Karlsruher Grünanlage.

Nach über 20 Jahren Bandhistorie des klassischen Peter Lehel Quartets mit insgesamt 15 CD-Einspielungen, zahlreichen Konzerten und Tourneen, mit unterschiedlichster Musik mit Einflüssen von Coltrane, Bartók, Crossover, Klassik und Jazztradition, hat der Karlsruher Saxophonist und Komponist Peter Lehel, Jazzpreisträger des Landes Baden- Württemberg, nun eine neue Viererbesetzung am Start: Die neue Besetzung mit Ull Möck an den Tasten, dem E-Bassisten Dirk Blümlein und dem Schlagzeuger Christian Huber ist durch einige Asientourneen in den letzten beiden Jahren als Band-on-the-Road zusammengewachsen.

Zur Pressemitteilung als PDF

Pressemitteilung 1. Juni 2021

Neustart für die Kultur: Neun Karlsruher Theater auf einer Bühne

Theaterzelt entsteht in der Günther-Klotz-Anlage / Vorverkauf startet am 1. Juni / als Teil von "Kultursommer in Karlsruhe" mit Bundesmitteln gefördert

Insgesamt neun Karlsruher Theater starten gemeinsam in die neue Spielzeit – auf ungewohntem und außergewöhnlichem Terrain. Vom 1. Juli bis zum 1. August bringt das Theaterzelt in der Günther-Klotz-Anlage unter dem Motto „Kultur in der Klotze“ altbekannte und neue Stücke zur Aufführung. Unter Einhaltung aller gültigen Regelungen und Präventionsmaßnahmen ist dann endlich wieder Theatergenuss live vor Ort möglich. Das Theaterzelt mit rund 120 Sitzplätzen wird an der Kreuzung von Junker- und-Ruh-Weg / Wilhelm-Baur-Straße in der Günther-Klotz-Anlage in unmittelbarer Nähe zur Fahrrad-Drive-In-Teststation stehen.

Zur Pressemitteilung als PDF

Pressemitteilung 11. Mai 2021

Fahrrad Drive-In startet mit Corona-Schnelltests in der Günther-Klotz-Anlage

Stadt Karlsruhe und Szene-Gastronomen tauschen sich aus

Heute morgen, Dienstag, 11. Mai, hat um 6.30 Uhr im Kampf gegen die Corona-Pandemie die Schnelltest-Station für Radfahrerinnen und Radfahrer in der Günther-Klotz-Anlage ihre Arbeit aufgenommen. „Karlsruhe ist die fahrradfreundlichste Großstadt Deutschlands“, sagt ihr Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup. „Da gehört ein Fahrrad Drive-In als wichtiges Werkzeug in der Karlsruher Öffnungsstrategie zum umfassenden Testangebot als Service für Bürgerinnen und Bürger dazu.“ Der Fahrrad-Drive-In in der Günther-Klotz-Anlage wurde von der Karlsruhe Marketing und Event GmbH eingerichtet und wird nun vom Arbeiter Samariter Bund betrieben.

Zur Pressemitteilung als PDF

Pressemitteilung 7. Mai 2021

Gemeinsam Perspektive für die Karlsruher Club-Szene entwickeln

Stadt Karlsruhe und Szene-Gastronomen tauschen sich aus

Auf Einladung des Karlsruher Oberbürgermeisters Dr. Frank Mentrup tauschten sich am heutigen Freitag die Wirtschaftsförderung der Stadt Karlsruhe, das Kulturamt, die City Initiative Karlsruhe und das Citymarketing der KME Karlsruhe Marketing und Event GmbH mit 13 Clubbetreibern aus Karlsruhe über die aktuelle Lage der Karlsruher Club-Szene aus. Gemeinsam mit dem Oberbürgermeister diskutierten die Event- Gastronomen denkbare Öffnungsszenarien und die Möglichkeiten städtischer Unterstützung.

Zur Pressemitteilung als PDF

Pressemitteilung 28. April 2021

Austausch für einen gemeinsamen Re-Start des Karlsruher Stadtlebens

Aktuell bestimmt die „Bundesnotbremse“, was im Karlsruher Stadtleben möglich ist – oder eben nicht. Doch eine Öffnung wird kommen, sobald die Rahmenbedingungen hierfür gegeben sind. Um für diesen Moment vorbereitet zu sein, hat die KME Karlsruhe Marketing und Event GmbH Akteurinnen und Akteure aus dem Stadtleben, beispielsweise aus Handel, Gastronomie, Kultur aber auch dem Freizeit- und sozialen Bereich zur Informations- und Austauschveranstaltung „Re-Start Stadtleben“ eingeladen.

Zur Pressemitteilung als PDF

Pressemitteilung 20. April 2021

Knapp jedes fünfte DAS FEST-Ticket unterstützt bereits die Zukunft des Karlsruher Familienfestivals

Mehr als 20.000 Tickets sind bereits zurückgegeben / Auch Schenkung von Eventim-Tickets jetzt möglich

Eine Woche ist nun das Portal zur Rückgabe von DAS FEST-Tickets, die bei den Vorverkaufsstellen der Region erworben wurden, unter www.dasfest.de geöffnet. Rund 20.000 Tickets wurden auf diesem Weg online bereits zurückgegeben. Virtuell, denn für die Rückabwicklung benötigen die DAS FEST-Organisatoren lediglich die Ticketnummer sowie ein erkennbares Bild der Nummer und des QR-Codes zur Verifizierung – das DAS FEST-Ticket von 2020 kann als Andenken behalten werden und wird vielleicht einen besonderen Platz in der DAS FEST-Ticketsammlung einnehmen. Ebenfalls gut macht sich in der häuslichen DAS FEST-Sammlung auch der personalisierte, vom national bekannten Karlsruher Cartoonisten Steffen Butz gestaltete Druck, den jeder bekommt, der seine Karte DAS FEST schenkt.

Zur Pressemitteilung als PDF

Pressemitteilung 13. April 2021

Mit der bereits gekauften Karte DAS FEST Karlsruhe unterstützen

Portal zur Rückgabe von DAS FEST-Tickets gestartet / Personalisierter Druck als Dank für Schenkung

Kurz vor Ostern musste wie so viele Festivals auch DAS FEST Karlsruhe abgesagt werden. Eine fundierte Planung der Veranstaltung in diesem Sommer war unmöglich geworden, zu unsicher lässt sich das Pandemiegeschehen vorhersagen. Eine erneute Verschiebung aber könnte DAS FEST in einer zukunftsfähigen Ausrichtung einschränken. „Wir alle wissen nicht, wie DAS FEST 2022 aussehen wird, ob auch zukünftig beispielsweise so viele Menschen wie bisher auf unseren geliebten Hügel dürfen“, sagt Martin Wacker, Geschäftsführer der Karlsruhe Marketing und Event GmbH. „Wir benötigen bei der Planung von DAS FEST der Zukunft Freiheit und Flexibilität, um uns und DAS FEST an die dann sicherlich neue Situation nach der Pandemie anpassen zu können. Nur so wird ein sicheres und sorgenfreies Feiern in der Günther-Klotz-Anlage möglich sein.“

Zur Pressemitteilung als PDF

Pressemitteilung 31. März 2021

Lokal einkaufen, lokal und umweltfreundlich liefern lassen

Karlsruhe fördert Lieferservice weitere sechs Monate

Die bisherige Kooperation mit den Radkurieren Karlsruhe wird um das Angebot des Karlsruher Start-Ups TheLocal1 erweitert. Mindestens für die kommenden sechs Monate erhalten Einzelhändler, die ihre Kundinnen und Kunden über einen der beiden Anbieter beliefern, finanzielle Unterstützung. Angestrebt wird die Etablierung des lokalen und nachhaltigen Lieferservices als dauerhaftes Angebot im Karlsruher Einzelhandels.

Zur Pressemitteilung als PDF

Pressemitteilung 3. Februar 2021

Kommt an: Lokal einkaufen und per Radkurier liefern lassen

Auch während des Lockdowns im Karlsruher Einzelhandel shoppen

Die gemeinsame Aktion von KME Karlsruhe Marketing und Event GmbH, City Initiative Karlsruhe und Wirtschaftsförderung der Stadt Karlsruhe zur Unterstützung des Karlsruher Einzelhandels wird rege genutzt. Der kostenlose Lieferservice mit dem Radkurier Karlsruhe, an dem sich mittlerweile rund 50 Einzelhandelsgeschäfte beteiligen, wird vorerst bis zum 14. Februar verlängert. Durch die Einkaufsstraßen bummeln, die Schaufenster erkunden und in den Geschäften stöbern: Das besondere Einkaufserlebnis vor Ort, mit Waren zum Anfassen und fachkundiger Beratung, ist seit Mitte Dezember aufgrund des Lockdowns nicht mehr möglich. Damit die Karlsruherinnen und Karlsruher trotzdem weiterhin in ihren Lieblingsläden einkaufen können, gibt es wie bereits im Frühjahr 2020 in Karlsruhe den kostenlosen Lieferservice mit dem Radkurier.

Zur Pressemitteilung als PDF

Pressemitteilung 29. Januar 2021

INDOOR MEETING Karlsruhe: Weltklasse-Meeting auch in schwierigen Zeiten

Acht Weltjahresbestleistungen, vier Landesrekorde sowie zwei Meetingrekorde zum Auftakt der World Indoor Tour / Große internationale TV-Ausstrahlung

Er hat es schon wieder getan. Erneut präsentierte Ausnahme-Stabhochspringer Renaud Lavillenie Karlsruhe und dem INDOOR MEETING eine Flugshow vom Allerfeinsten und stellte seinen eigenen Meeting-Rekord, der aus dem Jahr 2016 datiert, ein. 5,95 Meter im ersten Versuch hieß es für den Franzosen, für den Karlsruhe auch ohne Fans ein gutes Pflaster ist. „Gewöhnlich bekommen wir hier in Karlsruhe eine sehr gute Stimmung geboten, das war heute etwas anders. Aber hier in Karlsruhe ist immer eine ganz besondere Atmosphäre“, sagte der Franzose im Anschluss an seinen Wettkampf. „Jeder von uns Athleten möchte Top-Leistungen abliefern, als Geschenk an die Organisatoren“, so Lavillenie weiter. Weltklasse-Leistungen bekam Karlsruhe 2021 genügend geboten. Insgesamt acht Weltjahresbestleistungen, vier Landesrekorde sowie zwei Meetingrekorde lauteten das Fazit.

Zur Pressemitteilung als PDF

KMW    Karlsruhe  +  Marketing und Event GmbH   ·   Alter Schlachthof 11b   ·   76131 Karlsruhe  ·  Germany   ·   Tel +49 721 782045-0   ·   info_at_karlsruhe-event.de