© TNL

07·2021

"Das Leben in die Hand nehmen": Das Motto der SCHLOSSLICHTSPIELE 2021

In rund vier Wochen ist soweit und die SCHLOSSLICHTSPIELE Karlsruhe kehren, nachdem Sie aufgrund der Corona-Pandemie im vergangenen Jahr nur virtuell stattgefunden haben, wieder ans Karlsruher Schloss zurück - jedoch anders als gewohnt und nicht ohne auch weiter im digitalen Raum zu verbleiben. Unter dem Motto "Das Leben in die Hand nehmen" präsentieren die Stadt Karlsruhe und das ZKM I Zentrum für Kunst und Medien vom 18. August bis 3. Oktober wieder Projection Mappings internationaler Künstlergruppen.

Das Leben in die Hand nehmen, bedeutet aber auch, sorgsam damit umzugehen, denn nach wie vor befinden wir uns in besonderen Zeiten. Das kann auch bedeuten, dass ein Picknickabend vor dem Schloss oder das längere Verweilen nicht möglich sein werden. Anstelle eines abendfüllenden Programms am Schloss laden im Rahmen des SCHLOSSLICHTSPIELE Light Festivals weitere dezentrale Stationen mit Illuminationen und Projektionen dazu ein, die ganze Stadt in einem anderen Licht zu erleben.

Auf der Schlossfassade werden ab dem 18. August neben den drei Projection Mappings, die im vergangenen Jahr bei der Digitalen Edition ausschließlich virtuell zu sehen waren, auch weitere vier neue Arbeiten zu sehen sein.

Weitere Informationen zu den Shows und den SCHLOSSLICHTSPIELEN finden Sie unter www.schlosslichtspiele.info. Zudem gibt es auf den sozialen Netzwerken der SCHLOSSLICHTSPIELE bei Facebook und Instagram erste Einblicke in die neuen Shows.

KMW    Karlsruhe  +  Marketing und Event GmbH   ·   Alter Schlachthof 11b   ·   76131 Karlsruhe  ·  Germany   ·   Tel +49 721 782045-0   ·   info_at_karlsruhe-event.de