© KME

06·2020

Bürogebäude der Karlsruhe Marketing und Event GmbH erstrahlt solidarisch in Rot

Die Veranstaltungswirtschaft war der erste Wirtschaftszweig, der von der COVID-19-Krise getroffen wurde und er wird auch mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit am längsten und tiefgreifendsten von den Auswirkungen betroffen sein. Faktisch alle Unternehmen aus den Bereichen Messebau, Veranstaltungstechnik, Eventagentur, Catering, Bühnenbau, Eventlocation, Messegesellschaft Kongresscenter, Tagungshotel, Konzertveranstalter, Künstler und Einzelunternehmer haben durch die erfolgten Veranstaltungsverbote seit dem 10.03.2020 innerhalb weniger Werktage ihre gesamten Auftragsbestände verloren. Die städteübergreifende Aktion NIGHT OF LIGHT möchte hierbei auf die dramatische Lage der Veranstaltungswirtschaft aufmerksam machen und bildet in der Nacht vom 22. auf den 23. Juni ein riesiges Licht-Monument, in dem Event-Locations und Spielstätten ihre Gebäude rot illuminieren.

Auch die Karlsruhe Marketing und Event GmbH ließ in der Nacht zum 23. Juni ihr Bürogebäude solidarisch rot erleuchten, denn ohne die Helden jenseits des Scheinwerferlichts, ohne Licht- und Tontechnik, ohne Bühnenbauer und viele weitere Partner wären Großveranstaltungen nicht denkbar.

Weitere Informationen zu NIGHT OF LIGHT finden Sie unter www.night-of-light.de.

KMW    Karlsruhe  +  Marketing und Event GmbH   ·   Alter Schlachthof 11b   ·   76131 Karlsruhe  ·  Germany   ·   Tel +49 721 782045-0   ·   info_at_karlsruhe-event.de